2020

2020

Weniger Großspenden

Die meisten im Bundestag vertretenen Parteien - CSU, SPD, FDP, Grüne und Linkspartei - haben im ersten Halbjahr 2020 keine Großspenden erhalten. Die AfD bekam eine Einzelspende von 100.000 Euro vom Berliner Bauunternehmen Christian Krawinkel. Der bereut seine Spende inzwischen. Er wusste nicht, dass Höcke ein Faschist ist, sagte er. Die CDU hat fünf Zuwendungen von insgesamt 624.000 Euro bekommen. "Die nicht im Bundestag vertretene linksradikale MLPD verzeichnete eine Spende von 50.031 Euro", heißt es in der Meldung. Die Spenderin Gisela Stein-Gallach bereut ihre Spende in keiner Weise: Sie und die MLPD sind stolz darauf.