Indonesien

Indonesien

Bauern demonstrieren gegen Landraub

170 Bauern sind auf ihrem langen Marsch in die Hauptstadt  Jakarta in der Provinzhauptstadt Jambi auf  Sumatra angekommen. Sie protestieren gegen den Raub ihres Landes durch die Staatsplantage PTPN II. Das Land - insgesamt 1700 ha - wurde ihnen 1984 im Zuge der damaligen "Landreform" zugesprochen. Dennoch erhielt  2017 die Staatsplantage das Nutzungsrecht und mit Hilfe von  tausenden Sicherheitskräfte wurde das durchgesetzt. Die Staatsplantage machte sich zu Nutze, dass bei der Landreform nur 36 Familien einen formalen Besitztitel erhalten hatten.