Tunesien

Tunesien

Demonstranten bleiben hartnäckig

In der Stadt Tataouine im Süden des Landes kam es erneut zu Protesten gegen die Regierung. Die Demonstranten fordern, dass die Regierung endlich ihre Versprechen zur Förderung der Region umsetzt. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, umzingelten und blockierten sie eine wichtige Oil-Pumpstation. Auch Zusammenstöße mit der Polizei zuvor in der Woche dämpften die Proteste nicht. Letzten Mittwoch musste der Ministerpräsident Elyes Fakhfakh  zurücktreten, nachdem seine Beteiligung an einer Müllentsorgungsgesellschaft ans Tageslicht kam.