Chile

Chile

Hungerstreik: Mapuche-Gefangene fordern ihre Rechte ein

Gefangene aus der indigenen Mapuche-Gemeinschaft sind bereits seit Anfang Mai in einem Hungerstreik. Aktuell zählen dazu 27 Personen in den Gefängnissen von Temuco, Ángol und Lebu in den Regionen Araucanía und Bío Bío. Im ganzen Land ist es zu Protesten und Solidaritätsbekundungen gekommen.