Augsburg

Augsburg

MAN: MLPD leistet mit Flugblatt wichtigen Beitrag zur Auseinandersetzung

Fast alle Kollegen nahmen vor MAN-Energy Solutions morgens interessiert unser Flugblatt mit der Überschrift "Kampf um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz."

Korrespondenz

Beim Schichtende hatten es manche schon gelesen. Sie fanden es richtig, gegen die Arbeitsplatzvernichtung zu kämpfen, und die meisten wollen sich morgen bei der Protestkundgebung der IG Metall "5 vor zwölf" beteiligen, manche sprachen in diesem Zusammenhang auch von Streik.

 

Ein Kollege beschrieb die Stimmung im Betrieb als noch verhalten und abwartend, was die Verhandlungen noch bringen werden. Sicher auch ein Einfluss der IG-Metall-Führung, die bei den 1800 Arbeitsplätzen, die vernichtet werden sollen, vom "worst case" spricht, was" sicher durch Verhandlungen sich noch ändern wird".

 

Einige Kollegen stimmten auch schnell zu, dass der Kapitalismus hier sein Gesicht zeigt, und sich etwas grundlegend verändern muss. Ein anderer Kollege kaufte sich gleich zwei Exemplare des Rote Fahne Magazins und unterschrieb für die Wahlzulassung der MLPD. Er verabschiedete sich herzlich mit , "habe mich gefreut, Genosse, und wir bleiben in Kontakt."

 

Auf jeden Fall hat unser Flugblatt und Auftreten vor dem Betrieb einen wichtigen Beitrag zur weiteren Meinungsfindung und Auseinandersetzung geleistet.

 

Hie gibt es das Flugblatt als pdf-Datei!