USA

USA

Abkommen beendet Werftstreik

Am vergangenen Freitag schloss die Gewerkschaft IAM mit der Werftleitung einen neuen Tarifvertrag ab, dem nun die Streikenden noch zustimmen müssen. Der Streik auf  der auf Kriegsschiffe spezialisierten Traditionswerft Bath Iron Works in Maine dauerte 62 Tage und übertraf den letzten Streik auf der Werft im Jahr 2000, der 55 Tage dauerte. Nach bisherigen Informationen konnte die geforderte Ausweitung von Leiharbeitern abgewendet werden und  bestehende Rechte konnten verteidigt werden. Die Lohnerhöhung von jährlich 3 Prozent hatte die Werftleitung zu Beginn des Streiks schon angeboten.