USA

USA

Werftenstreik nach neun Wochen erfolgreich

Nach neun Wochen Streik kehrten am Montag, den 24. August, 4.300 Arbeiter der Werft Bath Iron Works in Maine (USA) wieder an ihre Arbeit zurück. Am Wochenende hatte die Gewerkschaftsmitglieder mit 87 Prozent dem neuen Tarifvertrag zugestimmt. Zwei Monate zuvor hatte dieselbe Mehrheit gegen den damaligen Vertrag gestimmt. Ein Hauptstreitpunkt war der Ausbau der Leiharbeit und der Streik endete mit einem hauptsächlichen Erfolg. Die Werft baut vor allem Schiffe für die US-Navy.