Dokumentation „Lenin ist da!“

Dokumentation „Lenin ist da!“

„Ich war doch live dabei!“ – Warum Du trotzdem die Dokumentation brauchst...

Meine Genossin und ich essen zusammen Mittag und quatschen. Ob sie schon eine Dokumentation „Lenin ist da!“ verkauft hat, frage ich. „Jein, eine.“ Die, die sie sich gleich selbst gekauft hatte, hat sie gleich verschenkt.

Von usch
„Ich war doch live dabei!“ – Warum Du trotzdem die Dokumentation brauchst...
Ein Fotot mit Lenin - aber gerne (rf-foto)

Sie war bei der Enthüllung der Gelsenkirchener Lenin-Statue ja dabei. Und sie hat alle Artikel auf Rote Fahne News dazu gelesen. Und mit Begeisterung hat sie sich den Live-Stream nochmal angeschaut, der auch auf der DVD in der Dokumentation ist. „Hab ich doch alles schon.“

 

Sie ist selbst noch hin und weg von der Enthüllung der Statue. Aber es geht ja um viel mehr, als um ein unvergessliches Ereignis am 20. Juni in Gelsenkirchen-Horst. Die Reden von Gabi Fechtner und Stefan Engel in der Dokumentation in Ruhe zu lesen, liefert eine Fülle an schlagkräftigen und überzeugenden Argumenten gegen den Antikommunismus. Grußworte und das große Medienecho sind ebenfalls dokumentiert und geben uns recht: Lenin ist topaktuell – die Zeit ist reif, selbstbewusst und optimistisch eine sachliche Diskussion über den Sozialismus zu fordern!

 

Heute entsteht keine Massenbewegung mehr, ohne, dass sich die Menschen mit dem Antikommunismus auseinandersetzen (müssen). Da hilft der Verkauf der Dokumentation. Sie ist als Einstieg hervorragend geeignet – die „knackigen“ Texte in Verbindung mit tollen Bildern, Liedern, Einträgen ins Gästebuch und den Filmen erleichtern auch ungeübten und/oder jungen Lesern den Einstieg, sich mit Lenin zu befassen. Meine Genossin stellt fest: Wenn man die Dokumentation selbst nicht hat und nicht genau kennt, kann man sie natürlich auch nicht verkaufen. Also: Bestellen!

 

„Lenin ist da!“ inklusive DVD ist erhältlich bei people-to-people.de!