Daimler

Daimler

Mettinger Pausenversammlung weist Angriffe zurück!

In Mettingen (Werksteil von Daimler in Stuttgart) wurde letzte Woche auf einer Pausenversammlung folgende Resolution gegen die Schließung der Verbrennungs-Motorenfertigung in Stuttgart-Untertürkheim (UT) beschlossen:

Übernommen von der Homepage der Internationalen Automobilarbeiterkoordinierung (IAC)
Mettinger Pausenversammlung weist Angriffe zurück!

Erklärung der Mettinger Pausenversammlung vom 29. September

Der Angriff des Vorstands, 4000 Arbeitskräfte in der Produktion in Untertürkheim abzubauen, muss ganz klar zurückgewiesen werden!

 

Es wäre der Anfang vom Ende der Produktion in UT, dem Herz des Automobils. Wir brauchen umgehend wirkliche Ersatzarbeitsplätze und Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich, um alle Arbeitsplätze zu erhalten! Wir stehen zusammen mit den Berliner Kollegen und sind gegen Verhandlung auf Werksebene - konzernweit den Angriff zurückweisen! Wir begrüßen, dass nächste Woche eine BR-Infoveranstaltung gemacht werden soll.

 

Wir wollen aber eine außerordentliche Betriebsversammlung, der Vorstand soll kommen und wir Kollegen zeigen, was sie von ihm halten. Wir müssen überlegen, wie wir einen Streik organisieren können. Nur so können wir unsere Interessen durchsetzen. Dafür muss jeder Kollege Mut fassen und überlegen, was er tun kann und sich engagieren und organisieren.

 

Macht diese Resolution unter euren Kolleginnen und Kollegen bekannt. Gerne veröffentlichen wir auch Erklärungen von Euch.

 

Hier geht es zur Homepage der IAC