Automobilarbeiter

Automobilarbeiter

Kommt zur Beratung der Automobilarbeiter, gerade in bewegten Zeiten!

Mit dem Protesttag am 8. Oktober an den Daimler-Standorten in Stuttgart-Untertürkheim, -Cannstatt, -Hedelfingen und Esslingen-Mettingen und einer Vielzahl von selbständigen Pausenversammlungen in vielen Werken bundesweit haben die Daimler-Arbeiterinnen und -Arbeiter bewiesen, dass sie die Kriegserklärung des Daimler-Vorstandes annehmen und den Kampf dagegen aufnehmen.

Internationale Automobilarbeiterkoordination

Belegschaften von ZF, MAN, Bosch und anderen Auto- und Zulieferkonzernen stehen im Kampf gegen Arbeitsplatzvernichtung, gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf die Arbeiterinnen, Arbeiter und ihre Familien. In solchen Zeiten hat der Erfahrungsaustausch große Bedeutung, um den gemeinsamen Kampf voran zu bringen.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir laden Euch herzlich zu unserem bundesweiten Delegiertentreffen der Internationalen Automobilarbeiterkoordination ein. Ausdrücklich sind Gäste für einen lebendigen und aktuellen Erfahrungsaustausch erwünscht, sie haben Rederecht.

 

Das Treffen findet am Sonntag, 18.Oktober, von 10 Uhr bis 16 Uhr im ABZ Gelsenkirchen (Schacht III), Koststraße 8, 45899 Gelsenkirchen statt

 

Wir führen das Treffen Corona-gerecht durch. Bitte bringt Mund-Nasen-Schutz mit, am besten eine FFP2-Maske.

 

Hinweise auf der Homepage der Internationalen Automobilarbeiterkoordination!