Tarifrunde Nahverkehr NRW

Tarifrunde Nahverkehr NRW

Morgen Nahverkehrsstreiktag in Nordrhein-Westfalen

Am morgigen Montag ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in Nordrhein-Westfalen Beschäftigte der kommunalen Nahverkehrsbetriebe ganztägig zum Warnstreik auf. Hintergrund sind die laufenden Verhandlungen zum Tarifvertrag Nahverkehr in NRW mit dem kommunalen Arbeitgeberverband (KAV NW). Es beteiligen sich auch Beschäftige des privaten Omnibusgewerbes in NRW (NWO) an den Streiks. ver.di fordert für die rund 30.000 Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr unter anderem deutliche Verbesserungen im Bereich der Arbeitszeitregelungen und der Eingruppierung, von denen insbesondere die Beschäftigten im Fahrdienst betroffen sind. Diese umfassen auch die Forderung zur Abschaffung der Entgeltgruppe 5a. Sie war im Jahr 2010 für das neueingestellte Fahrpersonal eingeführt worden.