Griechenlaand

Griechenlaand

24 Stunden-Streik im öffentlichen Dienst

Letzten Donnerstag kamen der öffentliche Verkehr und die Häfen zum Erliegen. Die Forderungen der Streikenden umfassten Lohnerhöhungen und Rentenerhöhungen sowie die Einstellung von ausreichend Lehrern, um eine Klassenstärke von maximal 15 Schülerinnen und Schülern pro Klasse zu ermöglichen. Zu den weiteren Forderungen gehörten die Einstellung von Reinigungskräften zur Aufrechterhaltung hygienischer Bedingungen und verbesserte Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Covid-19. Fluglotsen unterstützten den Streik mit der Folge, dass die Fluggesellschaften Olympic Air und Aegean Flüge streichen mussten.