Faschisten im Staatsapparat

Faschisten im Staatsapparat

Angeblich kommt Studie zu Rassismus

Nachdem immer mehr Verstrickungen und Netzwerke von Faschisten in Teilen des Staatsapparats - und vor allem des "Sicherheits"-Apparats aufgedeckt werden, will die Regierung jetzt doch eine Studie zu Rassismus in den "Sicherheits"-Behörden in Auftrag geben. Das kündigte Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) heute an. Damit müssen die Herrschenden jetzt auf den öffentlichen Druck reagieren. Aufgrund des vorherrschenden antifaschistischen Bewusstseins der Massen war die Blockadehaltung von Innenminister Horst Seehofer (CSU) zu diesem Thema in den letzten Wochen immer mehr in die Kritk geraten.