Daimler

Daimler

Betriebsrat in Untertürkheim lehnt Mehrarbeit ab

In einem Informationsschreiben an die Beschäftigten der Daimler-AG im Mercedes-Werk Untertürkheim teilt der dortige Betriebsrat mit, dass er die von der Geschäftsleitung geforderte Mehrarbeit, u. a. an Wochenenden, großflächig ablehnt. In den bisherigen Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung weigerte sich diese, ihre Pläne der massiven Arbeitsplatzvernichtung zurückzunehmen. Der Betriebsrat hatte der Mehrarbeit zunächst zugestimmt, jetzt aber - nach eigenen Worten - "die Reißleine gezogen." Die kämpferischen Aktionen der Arbeiter vor einigen Wochen haben das ihre dazu beigetragen.