Internationalismus-Live der MLPD

Internationalismus-Live der MLPD

Müslüm Elma – Angeklagter und Kämpfer kommt in die Horster Mitte

Nur noch drei Tage bis zum Highlight Internationalismus Live-Veranstaltung mit Müslüm Elma am 29. Oktober im Kultursaal der Horster Mitte in Gelsenkirchen!

Von nc
Müslüm Elma – Angeklagter und Kämpfer kommt in die Horster Mitte
Nach dem Urteil von München: Müslüm Elma (rechts) mit Peter Weispfenning vom Zentralkomitee der MLPD (rf-foto)

Die Verurteilung von Marxisten-Leninisten im Münchener TKP/ML-Prozess war ein  weitgehender Angriffe auf Revolutionärinnen und Revolutionäre in Deutschland.

 

Die gesamte Argumentationslinie der Herrschenden dazu war auf Lügen, Verleumdungen und haltlosen Vorwürfen aufgebaut. Die Staatsanwaltschaft und das Gericht hatten absolut keinen einzigen Beweis für irgendwelche, angeblichen „terroristischen“ Aktivitäten der zehn Angeklagten. Ihr Ziel, einen Schauprozess durchzuführen ist gescheitert. Im Gegenteil: Die Angeklagten zeigten zusammen mit ihren Anwälten mit ihrer furchtlosen Verteidigung auf, wie das konterrevolutionäre und antikommunistische Wesen dieser Prozesse zerpflückt werden konnte.

 

Es ist gelungen, der Öffentlichkeit die reaktionären  Motive der nach rechts gerückten Bundesregierung, die in diesem Fall eng mit dem faschistischen Erdoğan-Regime in der Türkei kooperiert hat, darzulegen. Die Angeklagten verhielten sich unbeugsam und eine breite Solidarität entwickelte sich.  Die Veranstaltung mit Müslüm Elma ist Bestandteil der Bewegung "Gib Antikommunismus keine Chance!". Sie ist eine hervorragende Gelegenheit, das alles noch mal gründlich zu diskutieren und Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Aber natürlich auch die Entwicklung in der Türkei zu diskutieren und vieles mehr.

 

Sie findet unter Corona-Bedingungen am Donnerstag, 29. Oktober, im Kultursaal der Horster Mitte, Schmalhorststrasse 1, Gelsenkirchen-Horst statt. Einlass ist um 17.30, Beginn ist um 19 Uhr. Es gibt leckeres Essen. Der Eintritt beträgt 3 Euro / ermäßigt: 1.50 Euro.

 

Hier gibt es jetzt den Flyer zur Veranstaltung für die breite Mobilisierung zu diesem Highlight!