Argument

Argument

Die „ganz klare Priorität“ der CDU/CSU...

Ralph Brinkhaus, Chef der CDU/CSU-Fraktion, vollführte in der Bundestagsdebatte am 29. Oktober einen wahren Eiertanz: „Wir müssen priorisieren. Und Priorität hat ganz klar Gesundheit. Und danach kommt die Priorität und zwar gleichrangig, und das ist wichtig, dass die Wirtschaftskreisläufe erhalten bleiben.“

Von pw

Ja was hat für die CDU denn nun Priorität, Vorrang? Die MLPD sagt ganz klar, der Mensch muss vor Profit gehen. Natürlich muss das gesellschaftliche Leben und die gesellschaftliche Produktion weiter organisiert werden, aber das ist auch mit Schutzmaßnahmen möglich. Nur schmälert es natürlich den Profit, wenn man in der Industrie die Schichtzeiten entzerrt oder beim Arbeiten mit Maske Erholzeiten einplant.

 

Das Scheitern des bürgerlichen Krisenmanagements in den letzten Monaten machte gerade deutlich, dass man nicht gleichzeitig und gleichrangig das kapitalistische Wirtschaftsleben in der Weltwirtschafts- und Finanzkrise uneingeschränkt aufrecht erhalten und die Pandemie bekämpfen kann. Im Sozialismus geht das grundsätzlich anders, weil da der Mensch im Mittelpunkt stehen und man systemisch an die Probleme herangehen wird.