Leserbrief

Leserbrief

"Optimalen Schutz der Massen einfordern"

Das kapitalistische Corona-Krisenmanagement ist gescheitert.

Korrespondenz aus Wiesbaden

Es ist notwendig einen optimalen Schutz der Massen einzufordern. Deshalb ist jetzt die kostenlose Ausgabe von Masken mit hoher Schutzwirkung (FFP2/FFP3) für alle erforderlich.

 

Sind die Aerosole erst mal durch den Stoff der einfachen Community-Masken durchgetreten liegt doch bereits ein Gefährdungspotential vor. Ob die Aerosole z. B. in einem vollen Bus, mit sich bewegenden Menschen, dann durch die Körperwärme an die Decke steigen weiß keiner.

 

Die DLR-Untersuchungen muss man kritisch betrachten und an allen in der Praxis auftretenden Situationen messen.