Arbeiterkämpfe

Arbeiterkämpfe

Rotfüchse schreiben an die Kollegen bei Eberspächer

Die Firma Eberspächer mit insgesamt mehr als 1000 Arbeitsplätzen in Esslingen will ihre gesamte Produktion (300 Arbeitsplätze) nach Polen verlagern.

Korrespondenz der Rotfüchse und der MLPD Esslingen

Sie wollen so mehr Profit machen und haben das schon Jahre vorbereitet. Die Kollegen aber wollen ihre Arbeitsplätze nicht verlieren. Die Rotfüchse Esslingen haben beim Treffen im Park darüber gesprochen, auch mit vielen Eltern, die im Park waren. Manche kannten Kollegen von Eberspächer. Andere hörten zum ersten Mal davon. Beim zweiten Treffen zu den Thema schrieben die Rotfüchse einen Brief, gingen mit dem Brief über den ganzen Spielplatz. Wir erhielten wir von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern Unterschriften.

Brief der Rotfüchse an die Eberspächer Kollegen:

"An die Kolleginnen und Kollegen von Eberspächer! Wir finden es nicht gut, dass die Firma euch entlassen will. Wir wollen euch unterstützen. Wenn wir groß sind, brauchen wir auch noch Arbeitsplätze. Sagt uns Bescheid wenn ihr auf die Straße geht – wir wollen euch dann besuchen. Eure Rotfüchse!"


Auf dem Spielplatz reden wir jetzt immer noch (vor dem Shutdown) mit den Eltern der Kinder, weil sie wissen wollen, wie es mit den Eberspächer Kollegen weiter geht. Eine lebhafte Diskussion!