Stuttgart

Stuttgart

„Bildungsveranstaltung Lenin – ein rotes Tuch!?“

Der Antikommunismus als „Staatsreligion“ in Deutschland verursacht Tabus in Denken, Fühlen und Handeln über den krisenhaften Kapitalismus hinaus zu denken.

Korrespondenz

Mit welchen Inhalten und Methoden arbeitet der Antikommunismus?

 

Das wird in der Veranstaltung, die sich auf die Diskussionsveranstaltung mit Gerd Koenen, die in der Horster Mitte in Gelsenkirchen stattfand, bezieht, Thema sein. Referentin wird Monika Gärtner-Engel (Internationalismusverantwortliche der MLPD) sein.

 

Die Veranstaltung findet wie geplant am Sonntag, 15. November, um 14 Uhr (Einlass 13.30 Uhr,) im ABZ Süd, Bruckwiesenweg 10, 70327 Stuttgart statt. Der Eintritt beträgt 4 Euro/ 2 Euro.

 

Diese Bildungsveranstaltung wird streng unter den notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt. Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen.

 

Platzreservierung erforderlich beim ABZ Süd: Telefon: 0711 3360703 oder E-Mail: info@gaestehaus-abz-stuttgart.de

 

Es gibt noch neun freie Plätze für Kurzentschlossene!