Reichenbach bei Görlitz

Reichenbach bei Görlitz

Subbotnikwoche im Dreiländereck trifft auf Zustimmung

In Reichenbach (Oberlausitz) im Dreiländereck bei Görlitz richten wir ehrenamtlich die Jugendstil-Villa des Vermögensverwaltungsverein (VVV) wieder her. Die Subbotniks haben das Ziel, ein Freundschaftshaus für Veranstaltungen und internationale Begegnungen aufzubauen. Eine begeisternde Aufgabe!

Korrespondenz
Subbotnikwoche im Dreiländereck trifft auf Zustimmung
Diese schöne alte Villa wird durch ehrenamtliche Subbotniks ein Freundschaftshaus im Dreiländereck (rf-foto)

Während wir im Garten arbeiten und dringende Arbeiten am Haus angehen, weckt unser Infostand am Straßenrand Interesse.

 

Auch bei Siemens, Bombardier und der Hochschule Görlitz machen wir Corona-gerechte Einsätze, um Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu gewinnen – natürlich auch für die Bewegung „Gib Antikommunismus keine Chance!“ und Wahlzulassungsunterschriften.

 

Einige O-Töne:

  • Ein LKW-Fahrer: „Ihr und ich wissen, wer wirkliche Linke sind – zB Lenin und Thälmann. Kein Etikettenschwindel, wie sie in den Medien erzählen, das soll nur abschrecken!“
  • Ein Student: „Interessant, was ihr sagt. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, dass wir in einer Klassengesellschaft leben.“
  • Eine Frau kommt zum Stand: „Darf ich hier was spenden?“ Wir: „Na klar!“ Sie gibt 2€. Ihre Freundin kommt dazu und berichtet von ihrer Spende. Die Antwort: „Oh, man kann spenden? Dann spende ich auch!“
  • Ein junger Landwirt kommt am zweiten Tag nochmal: „Ich habe nochmal drüber nachgedacht. Ich finde gut, dass ihr euch für die Kleinbauern einsetzt. Ich mach mit bei euch! Den echten Sozialismus finde ich auch gut!“
  • Die meisten Leute waren offen für unsere Positionen. Es gibt aber auch noch einiges zu klären. Manche Leute ziehen sich lieber ins Private zurück, was die Corona-Maßnahmen ja auch fördern, eine andere Frau war von Verschwörungstheorien beeinflusst.

 

2021 startet eine richtige Subbotnikbewegung für den Aufbau der Villa! Wer Interesse hat, mit anzupacken, kann sich bei der MLPD-Landesleitung Ost melden! (ost@mlpd.de) Auch für Freizeit, Ausflüge oder Studienwochen!