Philippinen

Philippinen

Manisch-repressiver Antikommunismus als Covid-19-Bekämpfung

Der bekannte Autor Rainer Werning (u.a. Handbuch Philippinen) geht in einem Beitrag auf den Nachdenkseiten auf die besondere Gefahr des Antikommunismus in den Philippinen ein. "Das Duterte-Regime hetzt gegen alles 'Linke', als gelte es, das Land vor dem drohenden Untergang zu 'retten'. Ein Gespenst geht um in den Philippinen. Schlimmer als die Covid-19-Pandemie. Und es lauert überall. Seine besondere Gefährlichkeit – es ist 'terroristisch' und trägt die Farbe 'Rot'. Es wächst exponentiell im Klima von Dissens, Protest, Kritik und Widerstand – allesamt „Untugenden“, die dem Dutertismo Dornen im Auge sind."

 

Lesenswert und auch als Hörbeitrag verfügbar: https://www.nachdenkseiten.de/?p=66799