Letzte Meldung

Letzte Meldung

Offene politische Krise in Mecklenburg Vorpommern - Caffier tritt zurück

Landesinnenminister und Vizeministerpräsident Lorenz Caffier ist heute zurückgetreten. Der Rücktritt ist die Folge eines politischen Skandals: Caffier hatte bei einem Mitglied der faschistischen Terrorgruppe „Nordkreuz“ eine Waffe gekauft. Angeblich für „Fangschüsse“ bei angeschossenem Wild. Caffier ist Jäger. Mit dem Rücktritt ist die Regierung Mecklenburg-Vorpommerns in eine offene Politische Krise geraten. Rote Fahne News wird weiter berichten.