USA

USA

New York: Streikende Pflegekräfte ausgesperrt

Im US-Bundesstaat New York traten am 1. und 2. Dezember in New Rochelle und in Albany Krankenhausbeschäftigte in den Streik, weil sie seit Monaten erfolglos für einen neuen Tarifvertrag verhandelt haben. Die Gewerkschaft NYSNA kritisiert außerdem, dass die Krankenpflegekräfte unzureichend mit Schutzkleidung ausgerüstet sind. Die beiden Kliniken reagierten auf den Streik mit der Aussperrung eines Teils der Streikenden. New York ist erneut wieder stark von der Corona-Pandemie betroffen.