Engels-Film

Engels-Film

Grüße aus aller Welt an die MLPD

Die MLPD erhielt Glückwünsche und Grüße aus aller Welt zur gelungenen Premiere des Films „Dem Antikommunismus keine Chance – Wie aktuell sind die Klassiker des Marxismus-Leninismus? (Teil3) – Friedrich Engels – der meist unterschätzte Klassiker“

Korrespondenzen

So schreibt die PCP independiente, Paraguay: „Wir gratulieren Euch zu einer so wichtigen Initiative wie dem wohlverdiente Gedenken an einen der herausragendsten Weisen und Lehrer des zeitgenössischen Proletariats wie Friedrich Engels.

 

Karl Marx, sein lieber Genosse, mit dem er den wissenschaftlichen Sozialismus zu einer gemeinsame Sache machte, würde dieser wohlverdienten Hommage an Friedrich Engels zustimmen.

 

Ohne Zweifel sind Friedrich Engels' Beiträge zum wissenschaftlichen Sozialismus so wichtig und unverzichtbar für die Bildung der Kader der Partei, die stolz darauf ist, sich als revolutionär, marxistisch-leninistisch, zu bezeichnen, sowie für die Bildung der breiten Massen.

 

Mit großen Interesse werden wir die Übersetzung des Drehbuchs für unsere Arbeit mit Verbündeten und Freunden aufnehmen und wir werden natürlich unsere Meinung sowie die Erfahrungen, die wir mit diesem wohlverdienten Gedenken machen, mit euch teilen. Brüderliche Grüße von allen Genossen“

 

Aus Nepal schreibt Pari Thapa: "Vielen Dank, dass Ihr diesen wichtigen Film mit uns teilt." und Man Bahadur Khatri, ebenfalls aus Nepal, schreibt: "Vielen Dank für den Link zum Film. Er ist wunderbar, großartig und bietet einen Weg für ein tieferes Verständnis des Marxismus und Leninismus und dafür, wie man gegen den Imperialismus kämpft.“