Tunesien

Tunesien

Tunis: Ärzte streiken gegen Missstände in Kliniken

Am Dienstag, 8. Dezember, gingen in der tunesischen Hauptstadt Tausende Ärzte und andere Beschäftigte im Gesundheitswesen auf die Straße und protestierten gegen lebensgefährliche Zustände im staatlichen Gesundheitswesen. Aktueller Anlass: Vergangene Woche war ein junger Arzt wegen eines kaputten Aufzugs zu Tode gekommen. Die Streikenden skandierten: "Mörder unserer Kinder! Diebe unseres Landes!" und forderten den Rücktritt des Gesundheitsministers. Bereits vergangenen Freitag hatte es Proteste vor dem Gesundheitsministerium gegeben.