Umwelt

Umwelt

UNO-Bericht dokumentiert offenes Scheitern des Pariser Klimaziels

Der neue Bericht des UNO-Umweltprogramms dokumentiert ganz offen die Untauglichkeit und das Scheitern des völlig unverbindlichen und völlig unzureichenden Pariser Klimaziel. Statt auf maximal 1,5 - 2 Grad steuert die Erderwärmung bis Ende des Jahrhunderts auf mindestens 3 Grad und mehr zu. Der weltweite CO₂-Ausstoß steigt weiter. Die Emissionen seien zwar in diesem Jahr coronabedingt um bis zu sieben Prozent zurückgegangen. Doch diese Folgen weltweiter Shutdown-Maßnahmen hätten kaum einen Effekt auf den Langfristtrend. Insgesamt machen diese nur 0,01 Prozent der Emissionen bis 2050 aus.