Sonntagskonzert

Sonntagskonzert

Verdi und "Die Internationale"

1944 hat der berühmte italienische Dirigent Arturo Toscanini zu Ehren der Anti-Hitler-Koalition die "Hymn of the Nations" von Guiseppe Verdi dirigiert und eingespielt.

Von Rote Fahne
Verdi und "Die Internationale"
Italienische Briefmarke zu Ehren des großen fortschrittlichen Dirigenten Arturo Toscanini (von boris_shutterstock_102540005)

Um auch der Sowjetunion einen angemessenen Platz in dem Stück zu geben, entschloss Toscanini sich dazu, die "Internationale" einzubauen. Die Musik wurde vom NBC Symphony Orchestra mit dem Westminster-Chor aufgeführt. Toscanini war im Jahr 1937 aus Abscheu vor dem italienischen und dem deutschen Faschismus in die USA emigriert. In den frühen 1950er-Jahren fielen Toscanini und die Verdi-Internationale-Kombination in die Hände des Antikommunisten McCarthy und seiner Büttel. Die Passage mit der "Internationale" wurde herauszensiert, blieb ein halbes Jahrhundert lang verschollen. Dann wurde eine Kopie wiederentdeckt - und hier ist die bemerkenswerte Inszenierung, die super passt zur Bewegung "Gib Antikommunismus keine Chance!"

 

https://www.youtube.com/watch?v=2OPvWFDzDlA

 

Das Video ist auf YouTube so eingestellt, dass man es nicht auf die Rote Fahne News-Seite einbetten kann.

 

Also: Auf den Link klicken und auf YouTube anschauen / -hören!