Türkei

Türkei

Can Dündar zu mehr als 27 Jahren Haft verurteilt

Der fortschrittliche Journalist Can Dündar, ehemaliger Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet, der jetzt im Exil in Deutschlan lebt,ist in der Türkei wegen angeblicher Terrorunterstützung und Spionage zu mehr als 27 Jahren Haft verurteilt worden. Cumhuriyet hat im Jahr 2015 geheime Waffenlieferungen der türkischen Regierung an den faschistischen IS in Syrien enthüllt. Der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) kritisiert die Strafe als gegen unabhängige journalistische Arbeit gerichtet. Wenn er es ehrlich meint, könnte Heiko Maas sich gegen die geplante Abschiebung von Dr. Dilay Banu Büyükavci einsetzen.