MLPD

MLPD

Wie wir Spendeninitiativen an Silvester vorbereiten

Wir haben Genossinnen und Genossen im Ruhrgebiet gefragt, ob und wie sie bei Zusammenkünften an Silvester Initiativen für die Spendenkampagne der MLPD vorbereiten.

Wie wir Spendeninitiativen an Silvester vorbereiten
Die neue Spendendose (rf-foto)

Erst mal war vielen wichtig, dass man sich auch unter Corona-Bedingungen etwas zur finanziellen Stärkung einfallen lässt, denn eine Spende für die MLPD zu Silvester ist bei ihren Feiern Tradition.

 

Eine Genossin, die ein Kollegenpaar eingeladen hat, will nach dem Essen Spenden für den Rechtshilfefonds der MLPD sammeln. Damit wird der Kampf um Arbeiterrechte gestärkt. Das ist wegen der Massenentlassungen, die in vielen Betrieben begonnen haben, ein wichtiger Beitrag zur Arbeitersolidarität. Ein Genosse will seine Gäste dafür gewinnen, den bei der MLPD-Silvesterfeier im Vorjahr bezahlten Eintritt diesmal als Spende zu geben, zum Beispiel für die vor der Horster Mitte geplante Karl-Marx-Statue.

 

Was lasst ihr euch zu Silvester einfallen? Schickt ein Foto von eurem einfallsreich gestalteten Spendenbehältnis mit kurzem Text an Rote Fahne News.

 

Spendenkonto der MLPD bei der GLS-Gemeinschaftsbank:
IBAN: DE76 4306 0967 4053 3530 00
Stichwort: Spendenkampagne