Brasilien

Brasilien

Metallarbeiter von GM in Sao Jose dos Campos unterstützen den Kampf gegen die Schließungen bei Ford

Die Arbeiter von GM in São José dos Campos (SP) bestätigten in Versammlungen am Donnerstag, dem 14. Januar 2021, Solidarität und Unterstützung im Kampf der Ford-Kollegen gegen Fabrikschließungen. Vor dem Tor 4 versammelten sich 1.500 Arbeiter der Frühschicht. Die Metallarbeiter hielten sich an die Distanz und benutzten Masken, um sich vor dem Coronavírus zu schützen. Die Abstimmung der Versammlung war einstimmig, erklärte der Vize-Präsident der Gewerkschaft, Renato Almeida. Die Schließung der Fabrik in Brasilien bedeutet die Entlassung von 5.000 Arbeitern direkt und verursacht auch 15.000 Entlassungen im Zulieferbereich in ganz Brasilien.