Daimler-LKW-Werk Kassel

Daimler-LKW-Werk Kassel

Nachricht von Verlagerung der E-Achse schlug ein wie eine Bombe

Die völlig überraschende Nachricht der Verlagerung der E-Achse - die ganze Sprinterferigung - schlug ein wie eine Bombe. 700 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel und damit auch die Zukunft des ganzen Daimler-Werkes in Kassel. Die Kollegen sind wegen der miserablen Informationspolitik zusätzlich sauer. Die Stimmung ist aufgewühlt bis gelähmt. Die Kollegenzeitung "Stoßstange" fand daher großen Absatz. Keine Spaltung der Daimlerbelegschaft, keine Vernichtung von Arbeitsplätzen!