Russland

Russland

Tausend auf den Straßen - Polizei geht weiter mit Gewalt vor

Auch am vergangenen Wochenende sind in vielen Städten Russlands Tausende Menschen gegen Präsident Wladimir Putin auf die Straßen gegangen. Auch dieses Mal setzte das Regime Polizei und "OMON"-Einheiten des Innenministeriums gegen die Demonstrierenden ein. Mit zum Teil brutaler Gewalt wurden alleine in Moskau und St. Petersburg mehr als 5000 Menschen festgenommen.