Berlin

Berlin

Erinnerung an den faschistischen Terror von Hanau

Auch in Berlin wird am 19. Februar an drei verschiedenen Orten des faschistischen Terroranschlags von Hanau gedacht werden, der sich bald das erste Mal jährt. Um 16 Uhr sind Kundgebungen am Rathaus Neukölln, am Oranienplatz in Kreuzberg und am Leopoldsplatz im Wedding geplant. Am 20. Februar soll es eine Demo geben, die ab 14 Uhr vom S- und U-Bahnhof Hermannstraße in Neukölln losziehen soll. Veranstalter ist die Migrantifa Berlin mit verschiedenen weiteren Organisationen.