Mannheim

Mannheim

Im Einsatz für Alassa Mfouapon

Unser Einsatz in Solidarität mit Alassa Mfouapon am 17. Februar am Paradeplatz in Mannheim war sehr erfolgreich.

Korrespondenz

Wir konnten viele Gespräche führen und dabei die unwürdige Flüchtlingspolitik der Bundesregierung anprangern.

 

Vor allem blieben Migranten bzw. Ausländer stehen, weil sie sich für das Thema wirklich interessierten. Zwei junge Mädchen waren so beeindruckt von dem, was wir über Alassa berichteten, dass sie spontan 5 Euro spendeten! Wir konnten Unterschriften für die Bewegung „Gib Antikommunismus keine Chance!“ sammeln, sowie zur Bundestagswahl. Außerdem konnten wir Rote Fahne Magazine verkaufen und das Programm, sowie andere Materialien weitergeben. Wir haben Alassa für seinen heutigen Prozess vor allem viel Glück und Erfolg gewünscht!