Truckenthal

Truckenthal

Festakt zur Enthüllung der Lenin-Büste im Ferienpark Thüringer Wald

Bereits die Aufstellung einer Lenin-Statue im Juni 2020 in Gelsenkirchen hat international mit Berichten in 50 Ländern Furore gemacht. Während Antikommunisten verschiedenster Couleur in helle Aufregung gerieten, stieß die Aufstellung bei demokratisch eingestellten Menschen auf viel Zustimmung. In der Folge wurde der MLPD eine weitere Lenin-Büste vermacht, die nun nach Thüringen in den Ferienpark Thüringer Wald kommt!

Von MLPD Thüringen und Ferienpark Thüringer Wald
Festakt zur Enthüllung der Lenin-Büste im Ferienpark Thüringer Wald
Enthüllung der Lenin-Statue in Gelsenkirchen 2020 (rf-foto)

Lenin steht bis heute rund um den Globus für die Beendigung des I. Weltkriegs und die erstmalige Befreiung von kapitalistischer Ausbeutung und Unterdrückung. Er war genialer Theoretiker und Organisator der sozialistischen Oktoberrevolution 1917 in Russland. Lenin war ein Pionier der Einheit von Mensch und Natur beim Aufbau des Sozialismus. Er förderte die Subbottnik-Bewegung zusätzlicher, freiwilliger und selbstloser Aufbauarbeit.

 

Dies stand auch Pate beim Aufbau des Ferienparks Thüringer Wald von seinen Anfängen in den 1950er-Jahren, als in der DDR noch eine antifaschistisch-demokratische Ordnung herrschte, bis zu seiner heutigen Nutzung nach der Wiedervereinigung.

 

Lenin war ein bescheidener Staatsmann neuen Typs – stets eng verbunden mit den Massen. Er bekämpfte entschieden alle Bestrebungen, die alte Ausbeuterordnung wiederherzustellen und war unerbittlich gegen Revisionismus und Bürokratismus. Heute ist Lenin ein Vorbild im Kampf um eine befreite Gesellschaft, die für viele nur im Sozialismus liegen kann.

 

Der Festakt findet am Samstag, 24. April statt. Der Beginn des Rahmenprogramms ist um 11 Uhr. Der Festakt beginnt um 14 Uhr. Es wird Reden von Tassilo Timm und Lea Weinmann, Spitzenkandidaten der Internationalistischen Liste / MLPD zur Landtags- und Bundestagswahl, geben. Ebenso werden Dagmar Kolkmann-Lutz und Andreas Eifler vom Ferienpark Thüringer Wald sprechen. Es wird Grußworte, Berichte von Zeitzeugen des Aufbaus des Ferienparks, kulturelle Darbietungen, ein Rahmenprogramm, kulinarische Stände und Informationsstände geben.

 

Veranstaltungsort ist der Ferienpark Thüringer Wald, Im Waldgrund 1, 96528 Schalkau.

 

Die Veranstaltungen werden streng unter den notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt. Ein Mund-Nasenschutz ist mitzubringen.

 

Hier der Veranstaltungsflyer