Myanmar

Myanmar

Landesweite Streiks gegen Militär

Der Widerstand gegen das Militärregime in Myanmar wird breiter und intensiver. Der Transportsektor wird inzwischen umfassend bestreikt, der Zugverkehr und Inlandsflüge sind eingestellt. Beim Versuch des Militärs, in Mandalay den Streik der Werftarbeiter der staatlichen Yadanarbon Werft und anderer Beschäftigter der Irrawaddy-Flussschifffahrt zu brechen, sind zwei Menschen erschossen worden. Dennoch halten die großen Demos an, mit immer noch Zehntausenden in Yangon und Mandalay. Am 22.02. gab es einen Generalstreik.