Griechenland

Griechenland

Seeleute verlängern Streik

Seit Dienstag streiken die Seeleute auf den griechischen Fähren, die die griechischen Inseln mit dem Festland verbinden. Am Mittwoch wurde der Streik um 24 Stunden verlängert. Die Seeleute streiken für eine bessere Bezahlung, gegen Verschlechterungen im Arbeitsrecht und für eine Unterstützung für die Kollegen, die durch die Corona-Pandemie ihren Job verloren haben. Zu dem Streik aufgerufen haben 13 Gewerkschaften, darunter auch die der Mechaniker und Kapitäne.