Bangladesch

Bangladesch

Kampf um demokratische Rechte

Seit dem Tod von Mushtaq Ahmed im Gefängnis am vergangenen Donnerstag demonstrieren in Dhaka Hunderte gegen die Politik der Regierung in Bangladesch. Seit 2018 gilt ein "digitales Sicherheitsgesetz", das faktisch jede Kritik an der Regierung mit Gefängnis bedroht und gegen die gesamte Opposition eingesetzt wird. Mushtaq Ahmed  hatte als Satiriker die Corona-Politik der Regierung aufs Korn genommen und war im Mai 2020 verhaftet worden. Die Demonstranten, darunter viele Studenten, fordern die Abschaffung des Gesetzes und die Aufklärung des Todes.