Indien

Indien

Kerala: Streik gegen zu hohe Treibstoffpreise

Am 2.3. trat der gesamte öffentliche und private Transportsektor im indischen Bundesstaat Kerala in einen 12-stündigen Streik. Auch viele Geschäfte blieben geschlossen. In Indien steigen die Treibstoffpreise landesweit deutlich. Aufgerufen zu dem Streik in Kerala hatten alle Gewerkschaften bis auf die hindu-faschistische Bhartiya Mazdoor Sangh (BMS). Die Gewerkschaften fordern, dass die Zentralregierung die nationalen Steuern auf Treibstoff senkt. Diese erklärt, dass die Bundesstaaten ihre Steuern senken sollten.