USA

USA

New York: Streik an Columbia Universität

Seit Montag streiken an der Columbia Universität in New York mehr als 3.000 Graduierte, das heißt Assistenten in Lehre und Forschung unbefristet, nachdem zwei Jahre Verhandlungen ergebnislos geblieben waren. Sie verlangen Lohnerhöhungen und bessere Arbeitsbedingungen und Krankenversicherung. Bereits vor einem Jahr hatten die Graduierten in einer Urabstimmung für Streik ausgesprochen. Denn ihr derzeitiges Einkommen reicht für den Lebensunterhalt in New York nicht aus.