Imperialismus

Imperialismus

30 Prozent der Impfstoffe für 182 Länder

Die zehn reichsten Länder haben 70 Prozent der Impfstoffe für sich beansprucht, so die WHO. im Umkehrschluss: 30 Prozent der Impfstoffe für 182 Länder! Ist das die Folge der Globalisierung, die angeblich die Welt enger zusammenbringen und friedlicher machen sollte? Einmal mehr entpuppt sich diese Tarnung der Neuorganisation der internationalen Produktion als Lebenslüge. Imperialismus pur!