Entscheidung

Entscheidung

Sozialgericht Karlsruhe: Monatlicher Anspruch von 34,40 Euro für Atemschutzmasken

Das SG Karlsruhe hat mit dem Beschluss vom 24. März einen monatlichen Anspruch von 34,40 Euro für Atemschutzmasken zuerkannt. Ferner hat es in sehr deutlichen Worten den Einmalzuschlag von 150 Euro, der im Mai 2021 zur Auszahlung kommen wird, für sechs Monate als zu gering und verfassungswidrig kritisiert. Eine klare Entscheidung, die eine Klatsche für die Krisenpolitik der Bundesregierung darstellt Das Gericht kassiert das wahltaktische Almosen der Großen Koalition und fordert echte Hilfen.