Ausrede des Jahres

Ausrede des Jahres

Und die Hausaufgaben hat der Hund gefressen!

Die Forderung nach Freiheit oder auch Freiwilligkeit ist derzeit hoch im Kurs.

lg

So selbstverständlich auch von den Monopolverbänden. Allein die leise Kritik von Angela Merkel, man müsse gegebenenfalls und eventuell Unternehmen eine Testpflicht verordnen, gab es wenige Tage später einen Sturm der Entrüstung mehrerer Unternehmerverbände. Rainer Dulger, Präsident der Bundesvereinigung deutscher Arbeitgeberverbände, zeigt sich nahezu bedrückt, dass das große Engagement deutscher Unternehmen nicht anerkannt würde. Außerdem habe man eine Umfrage unter Geschäftsleitungen gemacht, und die Testnachfrage sei so angestiegen, dass der Nachschub sich verzögern würde. Und der Gipfel seiner völlig logischen Argumentation: „So ist mancher Test wohl vielleicht auch im Suez-Kanal stecken geblieben". Mancher wohl vielleicht. Ja klar, und die Hausaufgaben hat der Hund gefressen.

 

PS: In der Parteizentrale der MLPD und den parteinahen Betrieben gibt es zwei Mal die Woche einen Test für alle Beschäftigten ...