Aufhebung der Sanktionen

Aufhebung der Sanktionen

Zehn Jahre Krieg gegen das syrische Volk

Unter dem Motto: „Stoppt den Krieg gegen Syrien – Aufhebung der Sanktionen gegen die Menschen in Syrien“, hatte das FSKFS (Solidaritätskomitee für Syrien Frankfurt am Main) am Montag, 15. März, eine Kundgebung am Brockhausbrunnen auf der Zeil in Frankfurt angemeldet. Zum zehnten Mal jährt sich im März der Beginn des Krieges der Imperialisten gegen das syrische Volk. Während der Kundgebung kam es zu einem brutalen Überfall von ca. 20 FSA-Leuten auf die friedliche FSKFS-Kundgebung, die in diesem Moment ohne jeden Polizeischutz war. Das FSKFS zieht in Betracht, sowohl gegen das Verhalten des Ordnungsamts und der Polizei jeweils eine Dienstaufsichtsbeschwerde zu stellen, als auch Strafanzeige wegen Körperverletzung, Diebstahl und Sachbeschädigungsdelikten gegen die Angreifer von der FSA zu stellen.