Aktionswoche

Aktionswoche

Warnstreiks in der Fleischindustrie in Niedersachsen und Bayern

Am 14. April haben Beschäftigte der Fleischindustrie in Niedersachsen und Bayern die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten waren ab 4.00 Uhr Schlachthöfe von Danish Crown in Essen im Landkreis Cloppenburg und Vion in Waldkraiburg (Landkreis Mühldorf am Inn) betroffen. Die Gewerkschaft NGG ruft zum Auftakt einer Aktionswoche zu Warnstreiks auf. Ende März waren die Tarifverhandlungen für rund 160.000 Beschäftigte ohne neuen Gesprächstermin vorerst gestoppt worden. Die NGG fordert einen dreistufigen Mindestlohntarifvertrag mit einem Einstieg bei 12,50 Euro je Stunde, der Unternehmerverband bietet 10,50 Euro.