Türkei

Türkei

Protest gegen Coronapolitik von Erdoğan

Am vergangenen Donnerstag protestierte in der Türkei medizinisches Personal gegen die Corona-Politik von Präsident Erdoğan. Aufgerufen zu dem landesweiten Protest hatte der Ärzteverband. In Ankara forderten bei einer Demo die Beschäftigten u. a. bessere Arbeitsbedingungen und mehr Schutz sowie einen Sechsstundentag. Kritisiert wurden unzureichende Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die landesweite Inzidenz liegt derzeit bei 490 Infizierten auf 100.000 Einwohner.