Niederlande

Niederlande

Streik bei Teijin Aramid

Seit Dienstag streiken in den Niederlanden Hunderte Arbeiter des Faserproduzenten Teijin Aramid in zwei Werken des japanischen Chemiekonzerns. Bereits am 14. April hatte es einen 12-Stunden-Streik gegen das zu niedrige Lohnangebot des Unternehmens gegeben. Die Gewerkschaft FNV rief jetzt auch die Verwaltungsangestellten und die Beschäftigten des Logistikbereichs zum Streik auf. Das Unternehmen produziert Fasern u.a. für die Automobil- und Sportbekleidungsindustrie.