Frankreich

Frankreich

Caudan: Renault-Arbeiter kämpfen für Arbeitsplätze

Seit drei Tagen blockieren die Arbeiter im Caudan-Renault-Werk den Zugang zum Werk und haben die Produktion lahmgelegt. Der Autokonzern will das Werk verkaufen, derzeit arbeiten dort 385 Arbeiter, deren Arbeitsplätze in Gefahr sind. Bereits im März hatte es einen eintägigen Streik gegeben. In dem Werk werden Gussteile für Verbrennungsmotoren hergestellt. Durch die Blockade werden auch einige Manager am Verlassen des Werkes gehindert. Die Gewerkschaft CGT erklärt, der Verkauf des Werkes müsse verhindert werden.