Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

Linker Protest gegen Ausgangssperren

Am vergangenen Samstag, 24. April, demonstrierten 300 Aktivistinnen und Aktivisten linker Organisationen durchs Frankfurter Bahnhofsviertel. Hintergrund der Demo waren die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes und die gerade verhängten abendlichen Ausgangssperren. Die Demonstrantinnen und Demonstranten machten deutlich, dass sie den Protest dagegen nicht faschistoiden „Querdenkern“ und Corona-Leugnern überlassen wollen.