Duisburg

Duisburg

Achtung: Gütetermin ist verschoben: Solidarität mit Peter Römmele

Wie der Rote Fahne Redaktion mitgeteilt wurde, ist der Gütetermin des kämpferischen Stahlarbeiters Peter Römmele gegen seine Verwarnung durch die Personalabteilung von ThyssenKrupp wegen Krankheit des Richters verschoben worden. Der Termin hätte morgen, 5. Mai, stattfinden sollen.

Solidaritätskreis „Brücke der Solidarität“
Achtung: Gütetermin ist verschoben: Solidarität mit Peter Römmele
Peter Römmele (rf-foto)

Dazu schrieb der Solidaritätskreis „Brücke der Solidarität“: Wir stellen uns an seinem Gütetermin geschlossen hinter unseren Kollegen Peter Römmele! Er hat als kämpferischer Stahlarbeiter auf der Internationalistischen Liste/MLPD zur Europawahl 2019 kandidiert. Er wehrt sich juristisch gegen eine politisch motivierte „Verwarnung“ durch die Personalabteilung von ThyssenKruppSteel Europa. Sein „Vergehen“: Eine Infomail im Intranet zur Europawahl 2019.

 

Diese politische Maßregelung muss vom Tisch! Für freie gewerkschaftliche und politische Betätigung im Betrieb - auf antifaschistischer Grundlage! Gib Antikommunismus keine Chance! Einer für alle – alle für einen!W

 

Sowie ein neuer Termin bekannt wird, wird die Rote Fahne Redaktion ihn auf Rote Fahne News veröffentlichen.